Hölzerner Wegweiser am Graben

In diesen Blog möchte ich euch einen ehemaligen Fotoschatz von mir aus der Nähe von Weesen bei Hermannsburg zeigen.

©Hölzerner Wegweiser am Graben (1)©Hölzerner Wegweiser am Graben (2)

Es handelt sich hierbei um einen hölzernen Wegweiser auf den Position N52 50.459 und E10 07.247 an einer Wanderwegkreuzung an einen Graben im Wald.

©Hölzerner Wegweiser am Graben (3)

©Hölzerner Wegweiser am Graben (4)©Hölzerner Wegweiser am Graben (5)

Bei meinen Besuchen im Jahre 2018 war das Schild bereits in einen schlechten und reparaturbedürftigen Zustand.

©Standort Hölzerner Wegweiser 2020 (1)©Standort Hölzerner Wegweiser 2020 (2)

Bei meiner Radtour am Sonntag den 1.März 2020 habe ich nun festgestellt das man den Wegweiser komplett abgeräumt hat.

Unterstände im Boden

In diesen Blog möchte ich euch drei im Boden liegende nach meinen Erkenntnissen nicht mehr zugelassene Jagdunterstände aus der Umgebung von Lutterloh zeigen. Als erstes möchte ich euch einen noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschftsweges im Wald mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen. Als zweites … Weiterlesen „Unterstände im Boden“

In diesen Blog möchte ich euch drei im Boden liegende nach meinen Erkenntnissen nicht mehr zugelassene Jagdunterstände aus der Umgebung von Lutterloh zeigen.

©Unterstand 1 (1)©Unterstand 1 (2)©Unterstand 1 (3)©Unterstand 1 (4)

Als erstes möchte ich euch einen noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschaftsweges im Wald mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen.

©Unterstand 2 (1)©Unterstand 2 (2)©Unterstand 2 (3)©Unterstand 2 (4)©Unterstand 2 (5)©Unterstand 2 (6)

Als zweites möchte ich euch ein ebenfalls noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschaftsweges und Abzweig des Verbindungsweges von Lutterloh nach Weesen mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen.

©Unterstand 3 (1)©Unterstand 3 (2)©Unterstand 3 (3)©Unterstand 3 (4)

Als drittes möchte ich euch die Reste eines Objektes vorstellen das auch auf der Internetseite https://found-places.blogspot.com/2015/09/eine-hausruine-bei-oberohe.html beschrieben.

©Unterstand 3 (5)©Unterstand 3 (6)©Unterstand 3 (7)©Unterstand 3 (8)

Das Objekt mit den Fotos aus dem April 2018 liegt auf der Position  N52 50.994 und E10 14.048 etwas abseitig  vom Heidschnuckenweg im Abschnitt von Unterlüß in Richtung Oberohe bei Faßberg.

PS: Ein weiteren Blog zu diesen Thema  habe ich mit dem Blog https://ruhlerhof.com/2020/03/20/temporaere-hochsitze/ gemacht.

 

Bank Bauerlehrpfad

In diesen Blog möchte ich euch den Werdegang einer Bank mit dazugehöriger Infotafel zeigen.

©Bank (2)

©Reste eines Lehrpfad (1)

Die ersten Fotos zeigen den Zustand der beiden Objekte auf der Position N52 49.701 und E10 09.507 im Verlauf der Raakamper Weges zwischen Lutterloh und Weesen im Dezember 2013, die einmal ein Bestandteil des ehemaligen Bauern- bzw landwirtschaftlichen Lehrpfad Rund um Weesen bei Hermannsburg war.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (1)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (2)

Bis kurz vor diesem Objekt gibt bzw. gab es einen inzwischen zugewachsenen Fahrradweg entlang diesen Wirtschaftsweges.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (3)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (4)

Die drei mittleren Bilder zeigen den Zustand der Bank im März 2020, ohne den inzwischen nicht mehr vorhandenen Infoschild.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (5)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (6)

Die letzten drei Fotos zeigen ein weiteres Objekt im Raakamper Weg dieser Art im Zustand ohne Infoschild im März 2020 auf der Position N52 49.969 und E10 08.387.

©Standort Bank Weesen 2021

Bei meiner Radtour am Sonntag den 14.März 2021 habe ich nun festgestellt das dort keine Bank mehr steht.

 

Eingewachsener Anhänger Siddernhausen

In diesen Blog möchte ich euch eine ehemalige Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir von Ortsrand von Siddernhausen bei Bergen im Landkreis Celle zeigen.

WWL

Es handelt sich hierbei um ein in Brennnessel eingewachsenes Gestell eines Miststreuer ohne Aufbau, das ich im September 2008 mitten auf der dortigen Koppel fotografiert habe.

WWL

Im Jahre wurde 2014 oder 2015 wurde dieses Objekt von diesem Standort entfernt.

Hölzerner Wegweiser Starkshorn

In diesen Blog möchte ich euch den Werdegang des hölzernen Wegweisers bei Starkshorn zeigen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (1)

Dieser steht bzw. deren Rest steht im Verlauf des ehemaligen Rundwanderweg 4 bzw. 10 des Naturparks Südheide an der Kreuzung in der Höhe der Ansiedlung Starkshorn am Abzweig in Richtung Angelbecksteich bzw. Dehningshof auf der Position N52 46.002 und E10 11.743.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (2)

Auf den ersten beiden Fotos ist der Wegweiser im März 2012 im guten Zustand zu sehen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (3)

Dieser Rundweg 4 verlief in diesen Teilabschnitt von Rebberlah bei Eschede kommend, am Wanderparkplatz Queloh vorbei nach Lutterloh bei Unterlüß.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (4)

Auf den nächsten beiden Fotos ist der Wegweiser im angeschlagenen und  reparatur- bedürftigen Zustand ohne Rundwanderwegkennzeichnung im April 2018 zu sehen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (5)

Er steht am Rande des Weges kurz hinter einer Wildabsperrung zu den Feldern.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (6)

Die letzten beiden Fotos zeigen den jetzigen Zustand des Wegweisers im Januar 2020.

Nachtrag 15.Mai 2020:

Bei meiner Suche nach einen anderen Motiv bin ich in meinen Fotoarchiv noch auf weitere Bilder von diesen Objekt gestoßen.

WWLWWLWWL

Die Fotos für diesen Blog den Wegweiser im leicht eingewachsenen Zustand im Mai 2008.

Schilder an der Kiesgrube Eschede

Der Pilgerweg von Eschede in Richtung Rebberlah führt über einen Nebenweg vorbei an einer ehemaligen Kiesgrube. In gewissen Abständen stehen deshalb am Wegesrand dementsprechende kombinierte Verbotsschilder, von denen die ich während meiner Radtour am 26.Januar 2020 ein paar Fotos gemacht habe.

©Schild Kiesgrube 1 (1)©Schild Kiesgrube 1 (2)©Schild Kiesgrube 1 (3)

Der erste Schilderpfahl steht auf der Position N52 43.755 und E10 13.911.

©Schild Kiesgrube 2 (1)©Schild Kiesgrube 2 (2)©Schild Kiesgrube 2 (3)

Der zweite Schilderpfahl steht auf der Position N52 43.783 und E10 12.236.

©Schild Kiesgrube 3 (1)©Schild Kiesgrube 3 (2)©Schild Kiesgrube 3 (3)

Der dritte Schilderpfahl steht auf der Position N52 43.821 und E10 12.183.