Tilemannseiche

Bei meiner Radtour am Sonntag den 19.01.2020 habe ich auch die Tilemannseiche in der Nähe von Unterlüß mit der dazugehörigen Schutzhütte besucht.

©Tilemannseiche (1)©Tilemannseiche (2)©Tilemannseiche (3)

Bei der Tilemannseiche handelt es sich um ein Naturdenkmal mit der Nummer 119 auf der Position N52 48.426 und E10 18.084 und steht in Gedenken an den Oberforstmeister Carl Tilemann gepflanzt.

©Tilemannseiche (4)

©Schild Tilemannseiche©Steinener Wegweiser Tilemannseiche (1)

Er von 1796 bis 1872 gelebt und hat den jetzt ca. 8000 ha große Waldgebiet des Lüßwaldes mit neu angelegt und gepflegt.

©Steinener Wegweiser Tilemannseiche (2)

©Schutzhütte Tilemannseiche (1)©Schutzhütte Tilemannseiche (2)

Vor dem Naturdenkmal stehen ein kleines Infoschild und ein steinerner Wegweiser auf der Kreuzung.

©Schutzhütte Tilemannseiche (3)©Schutzhütte Tilemannseiche (4)

Gegenüber dem Naturdenkmal steht eine hölzerne Schutzhütte älterer Bauart mit dem dazugehörigen Fahrradständer am Waldrand.