Unter Wasser

In diesen Blog möchte ich euch ein paar Fotos von meinen Grundstück zeigen.

©Namenloser Tümpel©Ruhlerteich

Bei und nach den Regenfällen Ende Februar 2020 konnte ich zum ersten Mal seit langen einmal wieder drei fast volle Teiche bzw. Tümpel sehen.

©Seerosenteich©Tennhäuser Steg (1)

Der sogenannte *Seerosenteich bzw *Ruhlerteich und der *Namenlose Tümpel liegen im Bereich des Grundstücksteil *[Bad Meingarten] an einer Wasserblase bzw. Feuchtstelle die normale Weise mindestens zwei bis dreimal leicht unter Wasser steht.

©Tennhäuser Steg (2)©Tennhäuser Steg (3)

Der *Tennhäuser Steg  geht über die Wassersammelrinne im Bereich des Grundstücksteil *[Tennhäuser Ufer] am  Weesener Bach bzw. Lutterbach wie diese Gewässer auch im Ortsbereich Lutterloh genannt wird und ist in normalen Jahren mehrfach über einige Tage mit Wasser gefüllt.

PS: Alle mit * gekennzeichneten Objekte sind Arbeitsnamen.

 

Temporäre Hochsitze

In diesen Blog möchte ich euch zwei kurfristige Fotostellen bzw. Fotoschätze aus den Bereich der Jagd hier in der Umgebung zeigen.

©Hochsitz 1 (1)©Hochsitz 1 (2)

Es handelt sich um zwei Hochsitze die am Wirtschaftsweg in Verbidung der beiden Raakamper Wege in Lutterloh bei Unterlüß und Weesen bei Hermannsburg Anfang Februar 2020 standen.

©Hochsitz 1 (3)©Hochsitz 1 (4)

Der Hochsitz am Standort 1 (siehe Kennzeichnung am Baum) auf der Position N52 49.694 und E10 11.499 war offen gestaltet.

©Hochsitz 2 (1)©Hochsitz 2 (2)

Der Hochsitz am Standort 2 (siehe Kennzeichnung am Baum) auf der Position52 49.693 und E10 10.595 war geschlossen gestaltet.

©Hochsitz 2 (3)©Hochsitz 2 (4)

Die Fotos ohne Hochsitze habe ich Mitte März 2020 gemacht und in diesen Bereich sind für weitere Hochsitze mitten in Wald die dazugehörigen Kennzeichnung  vorhanden.

PS: Einen weiteren Blog zu diesen Thema ist der Bloghttps://ruhlerhof.com/2020/03/12/unterstaende-im-boden/von mir.

 

Bäume am Bach

In diesen Blog möchte ich euch eine besondere Entdeckung von meinen Spaziergang am Sonntag den 02.02.2020 zeigen.

©Bäume am Bach (1)©Bäume am Bach (2)©Bäume am Bach (3)

Auf den Rückweg über den dortigen Fußweg , der im Mittelabschnitt auch von mir als  Räuberweg bezeichnet wird, fiel mir neben der Brücke über den Weesener Bach auf der Position N52 49.860  und E10 11.393 zwei parallel über den Bach liegende Bäume auf.

 

 

Altes und neues Leben

Bei meinen Spaziergang am Sonntag den 2.Februar habe ich eine interessante Entdeckung gemacht.

©Alte und neues Leben Raakamp (1)©Alte und neues Leben Raakamp (2)

Kurz hinter dem Ortsausgang Lutterloh im Bereich Raakamp habe ich einen Busch mit hohen Lebenswillen auf der Position N52 49.717 und E10 11.362 entdeckt.

©Alte und neues Leben Raakamp (3)©Alte und neues Leben Raakamp (4)

Bei diesem umgefallenen Objekt wächst aus der Wurzel ein neuer gerader Busch heraus.

Unterstände im Boden

In diesen Blog möchte ich euch drei im Boden liegende nach meinen Erkenntnissen nicht mehr zugelassene Jagdunterstände aus der Umgebung von Lutterloh zeigen. Als erstes möchte ich euch einen noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschftsweges im Wald mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen. Als zweites … Weiterlesen „Unterstände im Boden“

In diesen Blog möchte ich euch drei im Boden liegende nach meinen Erkenntnissen nicht mehr zugelassene Jagdunterstände aus der Umgebung von Lutterloh zeigen.

©Unterstand 1 (1)©Unterstand 1 (2)©Unterstand 1 (3)©Unterstand 1 (4)

Als erstes möchte ich euch einen noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschaftsweges im Wald mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen.

©Unterstand 2 (1)©Unterstand 2 (2)©Unterstand 2 (3)©Unterstand 2 (4)©Unterstand 2 (5)©Unterstand 2 (6)

Als zweites möchte ich euch ein ebenfalls noch komplettes Objekt auf der Position N52 49.643 und E10 10.054 am Rande eines Wirtschaftsweges und Abzweig des Verbindungsweges von Lutterloh nach Weesen mit Fotos aus dem Januar 2012 vorstellen.

©Unterstand 3 (1)©Unterstand 3 (2)©Unterstand 3 (3)©Unterstand 3 (4)

Als drittes möchte ich euch die Reste eines Objektes vorstellen das auch auf der Internetseite https://found-places.blogspot.com/2015/09/eine-hausruine-bei-oberohe.html beschrieben.

©Unterstand 3 (5)©Unterstand 3 (6)©Unterstand 3 (7)©Unterstand 3 (8)

Das Objekt mit den Fotos aus dem April 2018 liegt auf der Position  N52 50.994 und E10 14.048 etwas abseitig  vom Heidschnuckenweg im Abschnitt von Unterlüß in Richtung Oberohe bei Faßberg.

PS: Ein weiteren Blog zu diesen Thema  habe ich mit dem Blog https://ruhlerhof.com/2020/03/20/temporaere-hochsitze/ gemacht.

 

Bank Bauerlehrpfad

In diesen Blog möchte ich euch den Werdegang einer Bank mit dazugehöriger Infotafel zeigen.

©Bank (2)

©Reste eines Lehrpfad (1)

Die ersten Fotos zeigen den Zustand der beiden Objekte auf der Position N52 49.701 und E10 09.507 im Verlauf der Raakamper Weges zwischen Lutterloh und Weesen im Dezember 2013, die einmal ein Bestandteil des ehemaligen Bauern- bzw landwirtschaftlichen Lehrpfad Rund um Weesen bei Hermannsburg war.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (1)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (2)

Bis kurz vor diesem Objekt gibt bzw. gab es einen inzwischen zugewachsenen Fahrradweg entlang diesen Wirtschaftsweges.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (3)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (4)

Die drei mittleren Bilder zeigen den Zustand der Bank im März 2020, ohne den inzwischen nicht mehr vorhandenen Infoschild.

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (5)

©Bank Bauerlehrpfad 2020 (6)

Die letzten drei Fotos zeigen ein weiteres Objekt im Raakamper Weg dieser Art im Zustand ohne Infodchild im März 2020 auf der Position N52 49.969 und E10 08.387.

 

Hölzerner Wegweiser Starkshorn

In diesen Blog möchte ich euch den Werdegang des hölzernen Wegweisers bei Starkshorn zeigen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (1)

Dieser steht bzw. deren Rest steht im Verlauf des ehemaligen Rundwanderweg 4 bzw. 10 des Naturparks Südheide an der Kreuzung in der Höhe der Ansiedlung Starkshorn am Abzweig in Richtung Angelbecksteich bzw. Dehningshof auf der Position N52 46.002 und E10 11.743.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (2)

Auf den ersten beiden Fotos ist der Wegweiser im März 2012 im guten Zustand zu sehen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (3)

Dieser Rundweg 4 verlief in diesen Teilabschnitt von Rebberlah bei Eschede kommend, am Wanderparkplatz Queloh vorbei nach Lutterloh bei Unterlüß.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (4)

Auf den nächsten beiden Fotos ist der Wegweiser im angeschlagenen und  reparatur- bedürftigen Zustand ohne Rundwanderwegkennzeichnung im April 2018 zu sehen.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (5)

Er steht am Rande des Weges kurz hinter einer Wildabsperrung zu den Feldern.

©Hölzerner Wegweiser Starkshorn (6)

Die letzten beiden Fotos zeigen den jetzigen Zustand des Wegweisers im Januar 2020.