Örtzesteg Oldendorf

In diesen Blog möchte ich euch einen Fotoschatz von mir aus Oldendorf/Örtze bei Hermannsburg zeigen.

Es handelt sich hierbei um den hölzernen Örtzesteg auf der Position 32U 574103 5850833 über die Örtze.

Dieserr Steg bzw. Brücke liegt im Verlauf eines örtlichen Rundweges in der Nähe der Straße „Dicksbarg“ und wurde im Jahre 2016 mit den jetzt vorhandenen Rampen umgestaltet.

In meinen privaten Fotoarchiv habe ich auch noch zwei Fotos aus dem Zeitraum vor den Umbau gefunden.

Die Fotos für diesen Blog habe ich im Juni 2008 und März 2021 gemacht.

Rastplatz mit Örtzeblick

In diesen Blog möchte ich euch einen Fotoschatz von mir aus der Nähe von Oldendorf von Hermannsburg zeigen.

Es handelt sich hierbei um den kleinen Rastplatz mit Örtzeblick auf der Position 32U 574081 5851008 an der Koppel.

Der Rastplatz besteht aus Bank und Tisch.

Die Fotos für diesen Blog habe ich im März 2021 gemacht.

Örtzebrücke bei Poitzen

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe von Poitzen bei Faßberg zeigen.

Es handelt sich hierbei um die hölzerne Brücke auf der Position 32 U 575552 5862163 über die Örtze im Verlauf des dortigen Flußlehrpfades.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 19.Juli 2020 gemacht.

Stauwehr von Poitzen 2020

In diesen Blog möchte ich euch neue Fotos von einer Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der der Nähe von Poitzen bei Faßberg zeigen.

Es handelt sich hierbei um die hölzernen Überreste eines Stauwehres auf der Position 32 U 575406 5862109 in der Örtze am dortigen Lehrpfad.

Objekte dieser Art wurden hier in der Gegend in der Zeit von 1850 bis ca. 1950 für die Feldbewässerung im Rahmen der sogenannten Rieselwirtschaft genutzt.

Ich habe auf dieser Seite schon einmal Fotos in einen Blog aus dem Jahre 2012 von diesen Objekt eingestellt.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 19. Juli 2020 gemacht.

Fundstücke am Rundweg 2

In diesen Blog möchte ich euch drei Fotostellen bzw. Fotoschätze von mir zeigen die am ehemaligen Hermannsburger Rundweg 2 zwischen Scharnebecks Mühle und Hermannsburg stehen oder standen.

Als erstes wäre es die einbetonierte Achse auf der Position 32 U 573950 5852362.

Als zweites wäre es die Bank an der Koppel mit Örtzeblick auf der Position 32 U 973959 5852426.

Als drittes wäre es die bereits im Februar 2014 reparaturbedürftige und inzwischen entfernte Bank an den Baum an der Örtze auf der Position 32 U 574065 5852624.

Die Fotos für diesen Blog wurden im Februar 2014 und Juni 2020 gemacht.

Standort ehemalige Hogrefe-Brücke

In diesen Blog möchte ich euch den Standort eines ehemaligen Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir auf der Position 32 U 574075 5852865 an bzw. über die Örtze.

Hier stand bis ca. 2018 im Verlauf des damaligen Rad- und Fußweg die Brücke in der Nähe des Senior- und Pflegeheim Hogrefe mit gleichen Namen.

Gemäß einen Artikels aus der Celle Zeitung aus dem März 2015 wurden für den Erhalt des Fußweges und der dazugehörigen Hogrefe-Brücke Unterschriften für einen Neubau der Brücke gesammelt.

Nachtrag:

Aufgrund der Nachfrage aus dem Kommentar, kann ich nur sagen das nach meinen Erkenntnissen aus Kostengründen von Seiten der Verwaltung dort keine neue Brücke und Weg geplant ist(Siehe dazu auch meinen Kommentar dazu).

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 17.Mai und Montag den 1.Juni 2020 gemacht.

THW-Brücke Hermannsburg

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus Hermannsburg zeigen.

Es handelt sich hierbei um eine hölzerne Brücke auf der Position 32 U 573647 5853567 an einen Verbindungsweg in Hermannsburg über die Örtze.

Gemäß der Gravur im Geländer wurde diese Brücke im Jahre 1992 (… siehe auch https://ov-soltau.thw.de/unser-ortsverband/chronik/…) durch das THW Ortsverband Soltau erstellt.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 17. Mai 2020 und 11.April 2021 gemacht.

Alte Badestelle Eversen

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe von Eversen bei Bergen zeigen.

Es handelt sich hierbei um die alte Badestelle mit Einbauminsel an der Örtze in der Nähe von Eversen.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Freitag den 10.April 2020 gemacht.

Stauwehr Müdener Örtzekanal

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz aus der Nähe von Müden/Örtze zeigen.

undefined

undefined

Es handelt sich hierbei um die Reste des ehemaligen Stauwehrs des Müdener Örtzekanals in der Örtze auf der Position 32U 575281 5857474.

undefined

undefined

Der eigentliche Graben des Örtze- bzw. Bewässerungskanal beginnt ein paar Meter früher und ist ca. 1,5 Kilometer lang und endet an der Auslassschleuse* der Brunau auf der Position 32U 574151 5856087 in der Nähe von Baven bei Hermannsburg.

undefined

undefined

Dieses Gewässer wurde von ca. 1850 bis 1960 im Rahmen der Rieselwirtschaft für die Feldbewässerung genutzt, bevor man Anfing dieses mit eketrische oder motor-betriebene Pumpen einzusetzen.

Nachtrag Sonntag den 7.Juni2020:

Nachdem ich vor einiger in der Celleschen Zeitung gelesen hatte, das in der Nähe von Müden/Örtze das dort Wehranlagen zurückgebaut werden sollten, habe ich heute den Standort des Stauwehrs in der Örtze besucht.

Hierbei habe ich festgestellt das man nun auch das halbverfallene Stauwehr zurück gebaut hat, ohne vor Ort oder in der Nähe eine Erinnerungstafel dort aufgestellt hat.

Zum Schluss nun auch noch einmal ein Foto vom zugewachsenen Anfang des Örtzekanals.

Die Fotos für diesen Blog stammen aus meinen Fotoarchiv und wurden im Februar 2012 und Juni 2020 gemacht.

*…siehe hierzu auch den Blog https://ruhlerhof.com/2020/04/05/auslassschleuse-muedener-oertzekanal/

Auslassschleuse Müdener Örtzekanal

In diesen Blog möchte ich euch ein technisches Denkmal aus der Nähe von Baven bei Hermannsburg zeigen.

©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (1)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (2)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (3)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (4)

Es handelt sich hierbei um die Auslassschleuse am Ende des Müdener Örtzekanal und den Übergang zur Brunau auf der Position N52 50.965 und E10 06.066 kurz vor den Einfluss in die Örtze.

©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (5)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (6)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (7)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (8)

Der Müdener Örtzekanal beginnt am ehemaligen hölzernen Stauwehr* in der Örtze auf der Position N52 51.703 und E10 07.092 kurz vor Müden und ist ca. 2,0 Kilometer lang und geht durch den dortigen Wald.

©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (9)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (10)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (11)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (12)

Genutzt wurde dieses Gewässer in der Zeit von ca. 1850 bis ca. 1950 für die Feldbewässerung, auch Rieselwiesenwirtschaft genannt, vor Einführung der Elektropumpen hier in der Gegend.

©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (13)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (14)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (15)
©Auslassschleuse Müdener Örtzekanal (16)

Aufgenommen habe ich die Fotos für diesen Blog während meiner Radtour Sonntag den 1.März 2020.

*…siehe dazu auch meinen Blog https://ruhlerhof.com/2020/05/24/stauwehr-mudener-ortzekanal/...