Überreste Beobachtungsbunker Queloh

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle von mir aus der Nähe von Queloh zeigen.

Es handelt sich hierbei um die Überrreste des Beobachtungsbunker auf der Position 32 U 577513 5850774 am Rande der Heidefläche in einen kleinen Wäldchen am Tiefental bzw. am Eiksberg.

Hier stand zum Zeitpunkt des 2. Weltskriegs ein Beobachtungsbunker für das Übungsgebiet für Bombenabwürfe auf der heutigen Heidefäche des Tiefentals und bei Misselhorn.

Zur Zeit des 2.Weltkrieges wurden hier auf den Heideflächen der Abwurf von Bomben geübt.

Bei diesen Objekt wurde am Ende des 2.Weltkrieges alle obererdigen Anteile gesprengt.

Die Fotos für diesen Blog habe ich im Oktober 2020 gemacht.

Jagenstein am Hang

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der von Queloh bei Eschede zeigen.

Es handelt sich hierbei um den zugewachsenen Jagenstein auf der Position 32 U 579153 5848545 am Rande des Wirtschaftweges von der Försterei Queloh in Richtung Rebberlah.

Bei diesen Objekt handelt es sich um einen aus Beton gegossenen Jagenstein mit eingegossenen Reviernummer wie er hier in der Gegend noch häufiger steht..

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 3.Mai 2020 genacht.

Kleines Biotop

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe von Queloh zeigen.

Es handelt sich hierbei um einen vergessenen Holzstapel bzw. Polder auf der Position 32 U 579898 5849525 am Rande eines Reiterweges.

Ich besuche dieses Objekt schon seit Jahren und beobachte deren Verfall.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 3.Mai 2020.