Nimm Dir Zeit Bank 2013

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle von mir aus der Nähe von Unterlüß zeigen.

Es handelt sich hierbei um den Rastplatz , den man gemäß noch 2013 vorhandene Schild in Erinnerung an den Wanderfreund Karl Vogel auf der Position 32 U 583357 5849294 am Rande des Radwanderweges von der Revierförsterei Schafstall bei Unterlüß in Richtung Marinesiedlung bei Eschede steht.

Diese Strecke war früher eine Teilstrecke des Rundwanderweges 5 durch den Naturpark Südheide hier im Landkreis Celle.

Zusätzlich ist dieser Weg aber auch die Kreuzung an den dieser Rastplatz steht auch ein Teilabschnitt der Außengrenze des durch den Flächentausch mit der ehemaligen Gemeinde Eschede Sonder- bzw. Sperrgebietes des Sperrzeugamtes Starkshorn in den Zuständigkeit der ehemaligen Gemeinde Unterlüß gefallen.

Die Fotos stammen aus meinem persönlichen Fotoarchiv und wurden im Juni 2013 gemacht.

Reiten verboten oder nicht

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe der Schröderhof bei Unterlüß zeigen.

Es handelt sich hierbei um ein hier in der Gegend übliche Wirtschaftswegkenn-zeichnung im Wald mit den verblichene roten Kennzeichnungsanteil eines Verbotes für Reiter und Pferd.

In den Wäldern Rund um Lutterloh sind nicht alle Wege zu deren Schonung für Reiter freigegeben.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 26.April 2020 gemacht.

Blaue 4 auf roten Grund

In diesen Blog möchte ich euch fünf Wanderwegkennzeichnungen des ehemaligen Rundwanderweges 4 aus der Nähe vom ca. 13o Meter hohen Lüßberg bei Unterlüß zeigen.

Die ersten beiden Pfähle mit der Wanderwegkennzeichnung der blauen 4 auf roten Grund stehen am Abzweig vom Verbindungsweg zum Gipfel des Lüßberg auf der Position 32 U 590164 5854492 und 32 U 590154 5854477 ausgehend vom Museumsweg von Wanderparksplatz Lüßberg zum Museumsdorf Hösseringen.

Bei diesen Wanderweg gab es entgegen meiner Karten scheinbar zwei verschieden lange Rundwege die sich hier getrennt haben.

Der erste Wegweiser auf der lange Runde ist an einen Pfahl befestigt der abgebrochen an der Kreuzung auf der Position 32 U 590614 5854634 liegt.

Der zweite Wegweiser der langen steht am Rande einer Kreuzung auf der Position 32 U 590699 5854546.

Der dritte Wegweiser der langen Runde steht am Rande einer Kreuzung auf der Position 32 U 591077 5855006 vor einer Tanne.

Ein weiterer Wegeweiser der allgemeinen Runde steht an einer Kreuzung am Radwanderweg von Wanderparkplatz Lüßwald in Richtung Räber bzw. Dreilingen auf der Position 32 U 588742 5854592.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag 19.April 2020 gemacht.

Warnung vor dem Wolf

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe von Poitzen bei Faßberg.

Es handelt sich hierbei um ein Warnschild vor dem Wolf auf der Position 32 U 576990 5861569 an einer Privatzufahrt am Rande des Wanderweges zwischen Faßberg und Poitzen.

Hier in der Gegend Rund um Faßberg und Unterlüß hat sich der Wolf auf den für die Öffentlichkeit größeren Sperrgebiet wie dem Testgelände der Fa. Rheinmetall als auch die Truppenübungsplatz der Bundeswehr sehr stark vermehrt, was zur Folge hat das jetzt eben neben den natürlichen Wild als Beute einige Wölfe auch auf die Bestände der hiesigen Landwirte zurückgreifen und damit schädigen.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 12.April gemacht.

Defektes Lehrpfadschild

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus Hermannsburg zeigen.

Es handelt sich hierbei um das inzwischen zugewachsene defekte Lehrpfadschild auf der Position 32U 574900 5853260 am Rande der Alte Celler Heerstraße.

Gleich daneben steht auf der Position 32U 574896 5853262 ein steinerner gravierter Wegweiser gegenüber den dortigen Reitplatz.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Freitag den 10.April 2020 gemacht.

Gründungsstein Müden

In diesen Blog möchte ich euch ein Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus Müden/Örtze zeigen.

Es handelt sich hierbei um den sogenannten Gründungsstein der Ortschaft Müden/Örtze auf der Position 32U 575401 5859401 an der Unterlüßer Straße. Dieser Stein erinnert an die erste urkundliche Erwähnung der Ortschaft als Morgengabe an das Kloster „St Michael“ in Hildesheim.

Die Fotos für diesen Blog habe ich am Sonntag den 22.März 2020 gemacht.

Wald des Schweigens

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz von mir aus der Nähe von Müden/Örtze vorstellen, den ich während meiner Radtour am Sonntag den 15.März 2020 neu für mich entdeckt habe.

©Schild Wald des Schweigens (1)

Es handelt sich hierbei um ein selbst gemachtes Hinweisschild, das in der Nähe der Infotafel „Sprache des Eichelhäher“  am Rande des dortigen Wiesenwegs auf den Boden liegend vorgefunden habe.

©Schild Wald des Schweigens (2)

Zu welchem Anlass dieses Objekt erstellt wurde ist mir nicht bekannt.

 

Verblichenes Schild

In diesen Blog möchte ich euch eine Fotostelle bzw. Fotoschatz aus der der Nähe von Weesen bei Hermannsburg zeigen.

©Verblichenes Schild (1)

Es handelt sich hierbei um ein verblichener hochgeprägtes Schild an einen Baum auf der Position N52 51.109 und E10 08.882. Leider ist etwas hoch angebracht bzw. man müsste einmal den Schriftzug wieder mit Farbe kenntlich machen um von unten bzw. wieten den Sinn des Schildes zu erkennen.

©Verblichenes Schild (2)

Die Fotos für den Blog habe ich während meiner Radtour am Sonntag den 15.März gemacht.

Hölzerner Wegweiser am Graben

In diesen Blog möchte ich euch einen ehemaligen Fotoschatz von mir aus der Nähe von Weesen bei Hermannsburg zeigen.

©Hölzerner Wegweiser am Graben (1)©Hölzerner Wegweiser am Graben (2)

Es handelt sich hierbei um einen hölzernen Wegweiser auf den Position N52 50.459 und E10 07.247 an einer Wanderwegkreuzung an einen Graben im Wald.

©Hölzerner Wegweiser am Graben (3)

©Hölzerner Wegweiser am Graben (4)©Hölzerner Wegweiser am Graben (5)

Bei meinen Besuchen im Jahre 2018 war das Schild bereits in einen schlechten und reparaturbedürftigen Zustand.

©Standort Hölzerner Wegweiser 2020 (1)©Standort Hölzerner Wegweiser 2020 (2)

Bei meiner Radtour am Sonntag den 1.März 2020 habe ich nun festgestellt das man den Wegweiser komplett abgeräumt hat.

Recyltes Schild

In diesen Blog möchte ich euch ein besonderes Schild vorstellen von dem ich im Mai 2018 Fotos gemacht habe.

©Recyltes Schild (1)

Es handelt sich hierbei um ein recyltes Verkehrsschild mit verblichenen Zusatzschild, das  an einen privaten Waldzufahrt an der Kreisstraße 24 zwischen dem Abzweig Hassel an der Bundesstraße 3 und Sülze steht.

©Recyltes Schild (2)

Bei genaueren Betrachtung erkennt man das es sich um ein um 180° gedrehtes 50km/h-Schild handelt.