Tilemannseiche

Bei meiner Radtour am Sonntag den 19.01.2020 habe ich auch die Tilemannseiche in der Nähe von Unterlüß mit der dazugehörigen Schutzhütte besucht.

©Tilemannseiche (1)©Tilemannseiche (2)©Tilemannseiche (3)

Bei der Tilemannseiche handelt es sich um ein Naturdenkmal mit der Nummer 119 auf der Position N52 48.426 und E10 18.084 und steht in Gedenken an den Oberforstmeister Carl Tilemann gepflanzt.

©Tilemannseiche (4)

©Schild Tilemannseiche©Steinener Wegweiser Tilemannseiche (1)

Er von 1796 bis 1872 gelebt und hat den jetzt ca. 8000 ha große Waldgebiet des Lüßwaldes mit neu angelegt und gepflegt.

©Steinener Wegweiser Tilemannseiche (2)

©Schutzhütte Tilemannseiche (1)©Schutzhütte Tilemannseiche (2)

Vor dem Naturdenkmal stehen ein kleines Infoschild und ein steinerner Wegweiser auf der Kreuzung.

©Schutzhütte Tilemannseiche (3)©Schutzhütte Tilemannseiche (4)

Gegenüber dem Naturdenkmal steht eine hölzerne Schutzhütte älterer Bauart mit dem dazugehörigen Fahrradständer am Waldrand. 

 

Alte und neue Schutzhütte Schillohsberg

In diesen Blog möchte ich euch den Wandel eines Rastplatz bzw. seiner Schutzhütten am Rundwanderweg am Schillohsberg zeigen.

©Alte Schützhütte am Schillohsberg (1)©Alte Schützhütte am Schillohsberg (2)

©Alte Schützhütte am Schillohsberg (3)

Als erstes zeige ich euch Fotos von der Schutzhütte die bis 2014 auf der Position N52 49.534 und E10 14.253 stand.

©Alte Schützhütte am Schillohsberg (4)©Alte Schützhütte am Schillohsberg (6)©Alte Schützhütte am Schillohsberg (5)

 

Objekte mit dazugehörigen Picknickplatz dieser Art standen hier an einigen Stellen bis 2014 in der Umgebung.

©Neue Schutzhütte Schillohsberg (1)©Standort alte Schutzhütte 2020

 

 

Als zweites zeige ich euch Fotos von der neuen Schutzhütten auf der Position N52 49.531 und E10 14.233 die hier in Umgebung seit 2014 an den Wanderwegen von der Fa. Heesch aus Weesen bei Hermannsburg aufgestellt wurden.

©Neue Schutzhütte Schillohsberg (2)©Neue Schutzhütte Schillohsberg (3)

Zeitweilig haben an dieser Stelle dadurch beide Generation von Schutzhütten gestanden.

©Neue Schutzhütte Schillohsberg (4)©Neue Schutzhütte Schillohsberg (5)

Die Fotos für diesen Blog habe ich im Februar 2012 und Januar 2020 gemacht.

 

Grillplatz Wildeck 2008

In diesen Blog möchte eine Fotoschatz von mir aus der Nähe von Eversen bei Bergen.

Rastpaltz an den Wildecker Fischteichen IRasthütte auf dem RastplatzWildecker Tischteich

Es handelt sich hierbei um den alten Grillplatz mit Schutzhütte und Rastplatz an den Wildecker Fischteichen am Europawanderweg 1 zwischen Hermannsburg und Celle auf der Position N52 44.841 und E10 07.827.

Rastplatz an den Wildecker Fischteichen IIRastplatz an den Wildecker Fischteichen III

Gemäß den im Jahre 2008 noch vorhandenen Hinweisschildes ,war hier eine Ausgangspunkt des großen Waldbrandes vom August 1975 in der Lüneburger Heide.

WWL

Die Fotos für diesen Blog habe ich im Juni 2008 gemacht.

Schutzhütte Waldbrand 1975

In diesen Blog möchte ich euch einen ehemaligen Fotoschatz von mir aus der Nähe von Hermannsburg im Landkreis Celle vorstellen.

WWL

Es handelt sich um eine hölzerne Schutzhütte mit einer Informationstafel zum Waldbrand vom August 1975 auf der Position N52 45.914 und E10 10.559 am Europawanderweg 1 zwischen Dehningshof bei Hermannsburg und Celle in Höhe des Reiterhofes Severloh.

WWL

Die Schutzhütte wurde ca. im Jahre 2014 abgerissen und eine neue Schutzhütte am oberen Rand der dortigen Heidefläche von Fa. Holzbau Heesch aus Weesen bei Hermannsburg aufgestellt. Die Informationstafel zum Waldbrand wurde nicht erneuernt.

PS: Weitereallgemeine Informationen zum Thema auch auf der Internetseite https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/1975-Feuerkatastrophe-in-der-Heide,heidebrand2.html.

 

Blau grüne Schutzhütte

In diesen Blog möchte ich euch einen ehemaligen Fotoschatz von mir aus der Nähe von Lutterloh bei Unterlüß vorstellen.

Durchgang zur Schutzhütte 2008

So sah der Durchgang zur Schutzhütte im Jahre 2008 aus.

Ehemalige Schutzhütte 2008 (1)

Es handelt sich um eine hölzerne Schutzhütte am ehemaligen grünen Wanderweg auf der Position N52 49.431 und E10 10.877 zwischen Lutterloh und dem Wanderparkplatz Lutterloh an der Kreisstraße 17 zwischen Lutterloh und Hermannsburg.

Ehemailge Schutzhütte 2008 (2)

Dieses Schild stand bzw. lag später am Rande der Zufahrt zum Wanderparkplatz Lutterloh auf der Position N52 49.274 und E10 10.695 an der Kreisstraße 17.

Hinweisschild Grüner Weg

Bei meinen Spaziergängen im Jahre 2012 stellte ich fest, das es so ausah als wenn dort jemand sein nächtlichen Schlafplatz eingerichtet hatte.

Ehemalige Schützhütte Grüner Weg 2012 (1)Ehemalige Schützhütte Grüner Weg 2012 (2)Ehemailge Schützhütte Grüner Weg 2012 (3)

Dieses Objekt stand bis zur dortigen Holzernte im Jahre 2014.

Standort Schützhütte 2019

Auf den unteren beiden Fotos ist jetzige Zustand im Dezember 2019 des Standortes der Schutzhütte und der Durchgang zur Schutzhütte an der Kreisstraße zu sehen.

Durchgang zur Schutzhütte 2019

Die Fotos für diesen Blog wurden im Mai 2008 und Dezember 2019 gemacht.